Logo
Neubau einer Garage

Der Wunsch des Bauherren war ein ebenerdiger Abstellplatz von 2 Ferraris in einem sehr steil abfallenden Gelände, wobei das Kellergeschoss von der Bauherrin als Gartenatelier genutzt wird.
Das Kellergeschoss wurde aus vorgefertigten Stahlbetonfertigteilen angefertigt, das Erdgeschoss, ebenfalls in Stahlbetonbauweise wurde mit einer Rhein Zink Fassade verkleidet.
Als Überfahrt zwischen Strasse und Garage wurde ein trapezförmiger Gitterroststeg vom Schlosser angefertigt, als auch die gewendelte Treppe als direkten Zugang vom Garten zur Garage.

Standort: Bad Vöslau
Planung: 2010
Nutzfläche:114 m²